Zurück aus dem Land des freien iPhones.

Frankreich ist mittlerweile das einzige Land in dem das iPhone noch frei verkauft wird (immerhin „nur“ für 750 €) und es ist auch das Land wo ich die letzten Tage verbracht habe; Jedoch nicht um ein iPhone zu kaufen – sondern um Urlaub zu machen. Der Urlaub ist nun vorbei und jetzt kann ich mich wieder unserem liebsten Spielzeug – dem Mac und den iPods – widmen.

Was ist in der letzten Woche so alles passiert? Es gibt einen sehr netten neuen Get a Mac Spot mit dem Titel „Now What“. Das iPhone wird in Deutschland nicht mehr vertragsfrei verkauft (fscklog). Dafür enthält es nun eine Wochenend-Flatrate und die folge Minuten wurden im Preis gesenkt. VPN Tracker 5 ist erschienen (via macnotes.de) und die Gerüchteküche brodelt bzgl. einem Ultraportable MacBook irgendwas.

Ich werde mich nun weiter meinem Urlaubsvideo widmen, welches ich erstmals in iMovie 08 schneide. Ein Test folgt im Laufe der Woche. Bisher gefällt es mir (für den privaten Bereich) sehr gut.

Einen Kommentar hinterlassen